Folge uns auf Facebook:
Gutenbergstraße 19
49477 Ibbenbüren
info@kgtgmbh.de
05451 / 99 5 33 - 0

Bad & Barrierefrei

Bäder planen können viele. Wir planen das bisschen mehr.

 

Die Barrierefreiheit

Barrierefreiheit ist ein Gut, von dem wir alle profitieren. Warum sollten wir uns zu Hause unnötige Schwellen aufbauen?

Ob Kleinkind oder Senior, ein schönes und gleichzeitig funktionales Badezimmer mit dem gewissen Extra, wer will das nicht?

Das Thema Wellnessbad ist momentan in aller Munde. Jeder will es aber wer setzt es um? Hier helfen wir.

Ob Komplettlösung aus einer Hand oder Entwurfsplanung. Wir bieten Ihnen mehr.

Die Komplettlösung

  • Entwurfsplanungen in 3 D und als Maßstabgerechte CAD Planung
  • Baukoordination
  • Baubegleitung
  • Sanitärinstallation
  • Elektroarbeiten
  • Koordination der Fliesen-, Maler-, Trockenbau-und Tischlerarbeiten

Nur ein Ansprechpartner und eine Rechnung!

Die Teillösung

Sie haben schon den oder die Handwerker Ihres Vertrauens? Kein Problem!

Hier übernehmen wir gerne folgende Teilbereiche:

  • Entwurfsplanungen in 3 D und als Maßstabgerechte CAD Planung
  • Baukoordination
  • Baubegleitung
  • Sanitärinstallation
  • Elektroarbeiten
  • Koordination von Fliesen-, Maler-, Trockenbau-und Tischlerarbeiten

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben.

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Weiss

Tel. 05451 9953312
aw@kgtgmbh.de

Ich bin Fachplanerin für barrierefreies Bauen und Wohnen, Badplanerin, Badgestalterin und Kauffrau für Büromanagement und Mitglied im Team der KGT.

Für Sie plane ich Ihr Traumbad unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche. Sie erhalten eine Maßgetreue CAD Badplanung und 3D Zeichnung.

Meine Aufgabe besteht in der Badplanung und 3D Planung Ihres Wunschbadezimmers. Ein besonderes Augenmerk lege ich dabei auf die Umsetzung der Barrierefreiheit.

Vorher – Nachher Vergleich

Vorher

  • Der Raum wirkte sehr eng und dunkel
  • Der Einstieg in die Wanne war sehr unkomfortabel und durch rutschige Fliesen bestand erhöhte Unfallgefahr beim Ausstieg
  • Die Beleuchtungssituation war nicht komfortabel. Die einzige Lichtquelle im Raum war die Beleuchtung des Spiegelschranks
  • Es war ein unbehagliches Raumgefühl, da die Fliesen sehr kalt waren
  • Die Duschtücher konnten nicht zum Trocknen aufgehangen werden

Nachher

  • Der Raum wirkt größer und heller
  • Die Dusche ist wesentlich komfortabler geworden und die Fliesen sind rutschgehemmt
  • Die Beleuchtung des Raumes ist über LED Deckenspots, den stufenweise dimmbaren Spiegelschrank sowie Nachtlicht am WC individuell steuerbar
  • Die durchgehende Fußbodenerwärmung bringt Behaglichkeit in den Raum und sorgt auch während der Dusche für warme Füße
  • Die Duschtücher können nun am komfortablen Handtuchheizkörper trocknen